Tauras gegen Roeder : Finale im OB-Wahlkampf: Wer wird Oberbürgermeister in Neumünster?

Am Sonntag haben 64.230 Neumünsteraner die Wahl. Die Kandidaten befinden sich mitten im Wahlkampfendspurt. Auf dem Großflecken sind die Meinungen geteilt.

shz.de von
06. Mai 2015, 15:52 Uhr

Neumünster | Am Sonntag (10. Mai) haben 64.230 Neumünsteraner die Wahl: Wer soll Oberbürgermeister werden oder auch bleiben?  Olaf Tauras (parteilos), Elke Christina Roeder (SPD), Sven Schmidt (AfD) und Mark Proch (NPD) befinden sich mitten im Wahlkampfendspurt. Unser Video-Reporter Thomas Heyse hat sich auf dem Großflecken in der Innenstadt umgehört: Wer zieht für die nächsten sechs Jahre ins Rathaus ein. Viele Wähler wissen schon, wo sie ihr Kreuzchen machen wollen.

<iframe width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/vjYFjWGYd4E" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Außerdem wurden Tauras, Roeder und Schmidt gefragt: „Warum sind Sie der oder die Richtige für Neumünster?“ Drei kurze Statements:

Olaf Tauras:

<iframe width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/ZjsB4p8Dy4M" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Elke Christina Roeder:

<iframe width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/Lo7qD85qAGg" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Sven Schmidt:

<iframe width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/ZbGxhu8mPDQ" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen