Film über die Liebe zwischen zwei Frauen

von
22. März 2016, 12:59 Uhr

Am Freitag, 1. April, um 20 Uhr wird im Kulturverein am Waschpohl (KDW) der Film „Carol“ gezeigt. Regisseur Todd Haynes verfilmte mit „Carol“ Patricia Highsmiths teils autobiografischen Roman „Salz und sein Preis“, der 1952 unter dem Pseudonym Claire Morgan veröffentlicht wurde. Im New York der 1950er-Jahre führt Carol (Cate Blanchett) eine unerfüllte Ehe mit ihrem wohlhabenden Mann Harge (Kyle Chandler). Sie lernt die junge Therese (Rooney Mara) kennen, die in einem Kaufhaus arbeitet und von einem besseren Leben träumt. Die Frauen verlieben sich. Es entbrennt ein Kampf um das Sorgerecht der Tochter. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Der Film wird auch am Mittwoch, 6. April, um 20 Uhr gezeigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen