Jetzt wird es wieder brenzlig : Feuerwehr Neumünster gibt Tipps zur Weihnachtszeit

Avatar_shz von 14. Dezember 2020, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Ruckzuck steht ein Tannenbaum in Flammen, gerade wenn er schon trockener ist. Deshalb sollte man viele Sicherheitstipps beachten.

Ruckzuck steht ein Tannenbaum in Flammen, gerade wenn er schon trockener ist. Deshalb sollte man viele Sicherheitstipps beachten.

Wasser sollte in jedem Fall bereitstehen, wenn echte Kerzen genutzt werden. Die Stadt empfiehlt als Geschenk einen Rauchwarnmelder.

Neumünster | Die Feuerwehr der Stadt Neumünster gibt wieder wichtige Tipps zum Umgang mit Adventsgestecken und Weihnachtsbäumen, "damit die Weihnachtszeit ein Fest der Freude bleibt und Personen- und Sachschäden vermieden werden", wie Stadtsprecher Stephan Beitz mitteilt. Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen Die wichtigen Ratschläge sind: Verstellen Sie nicht Flucht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen