zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. Oktober 2017 | 16:12 Uhr

Fernsehen zum Frühstück vor meinem Fenster

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 13:03 Uhr

Beidseitig meines gepflasterten Gartenweges stehen niedrige Koniferen. Teils sind es Bodendecker und auch Sträucher, die zum Boden hin wie ein Schirm kleine Freiflächen darunter haben. Es ist ein idealer Futterplatz für meine gefiederten Freunde und mein Frühstücksfernsehen. Immer neue Vorführungen gibt es da.

So beobachtete ich kleine Feldmäuschen. Wie auf einer Straße querten sie die Seiten des Weges und verschwanden unter den Büschen – lustig, wie sie sich gegenseitig begegneten, immer zur Vogelfutterstation und zurück.

Nun ist Frühling, und im Garten werden alte Laubreste unter dem Buschwerk entfernt. Da gab es eine verdächtige Spur, Löcher ins Erdreich. Sehr praktisch von den Mäuschen: Auch sie haben den von mir gedeckten Tisch aufgesucht. Nun weiß ich, die winzige Spur bei leichtem Schneefall zu deuten. Es waren die Mäuse.

Inzwischen lauert Nachbars Kater vor den Löchern. So ändern sich das morgendliche Programm vor meinem Küchenfenster.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen