Feuer am Einfelder See : Ferienhaus niedergebrannt

Aus bislang unbekannter Ursache stand Montagnacht in Mühbrook ein Ferienhaus in Flammen. Verletzt wurde niemand.

shz.de von
14. Mai 2018, 11:26 Uhr

Beim Brand eines Ferienhauses in Mühbrook (Kreis Rendsburg-Eckernförde) am Einfelder See entstand Montagnacht ein Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro.

Ein Nachbar meldete die Flammen kurz nach 3 Uhr an der Bundesstraße 4, kurz hinter dem Ortsausgang Neumünster. Die Berufsfeuerwehr Neumünster und die Wehren aus Mühbrook und Bordesholm übernahmen die Brandbekämpfung. Die Brandursache ist bislang unbekannt. Da sich zum Brandzeitpunkt niemand in dem Gebäude befand, gibt es keine Verletzten.

Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert