Neumünster : Faszination Schwerelosigkeit

Vom Schnorcheln infiziert: Peggy (von rechts), Annika und Reike Dambach sind begeisterte Tauchsportler in der TSG Oceanic und wollen diese Leidenschaft auch anderen beim Schnuppertauchtag näher bringen.
Vom Schnorcheln infiziert: Peggy (von rechts), Annika und Reike Dambach sind begeisterte Tauchsportler in der TSG Oceanic und wollen diese Leidenschaft auch anderen beim Schnuppertauchtag näher bringen.

TSG Oceanic lädt am 24. Juni, dem bundesweiten Tag des Tauchens, zu einem Schnuppertag ins Bad am Stadtwald ein.

von
30. Mai 2018, 11:00 Uhr

Neumünster | Eintauchen in das einmalige Gefühl der Schwerelosigkeit unter Wasser können die Neumünsteraner am Sonntag, 24. Juni, ab 11 Uhr im Bad am Stadtwald. Der Verband Deutscher Sporttaucher veranstaltet dann bundesweit den Tag des Tauchens, und die Tauchsportgruppe Oceanic Neumünster beteiligt sich an der Aktion mit einem kostenlosen Schnuppertauchen im Bad am Hansaring.

Interessierte können sich bis zum 15. Juni unter verein@tsg-oceanic.de mit der Angabe ihres Namens, Geburtsdatums, Telefonnummer und E-Mail-Adresse anmelden und zahlen nur den ermäßigten Bad-Eintritt von 3,50 Euro. Das Mindestalter ist 12 Jahre, bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss ein gesetzlicher Vertreter beim Schnuppertauchen anwesend sein. Teilnehmer sollten körperlich fit sein, keine Erkrankungen haben, die das tauchen ausschließen, und möglichst auch keine Probleme mit Augen, Ohren oder Nase haben, die das Erlebnis beeinträchtigen können.

„Wir benötigen mindestens 15 Teilnehmer, darunter wird das Schnuppertauchen nicht stattfinden“, sagt der 1. Vorsitzende der TSG Oceanic, Joachim Korntreff. Die Obergrenze seien 30 Teilnehmer. „Im vergangenen Jahr wurde der Schnuppertag sehr gut angenommen“, sagt Korntreffs Vorstandskollege Reike Dambach.

2017 fand der Schnuppertag im Freibad in Timmaspe statt, jetzt erstmals im neuen Neumünsteraner Becken mit dem Cabrio-Dach. An sieben Stationen werden die Teilnehmer in die Tauchtheorie eingeführt, bekommen das Tauchgerät erklärt, schwimmen, legen das Gerät an und machen unter der Anleitung erfahrener Trainer auch einen Tauchgang. Laut Planung soll die erste Gruppe um 11 Uhr starten, danach geht es im Halbstunden-Rhythmus weiter bis gegen 17 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen