Haltbarkeitsdatum abgelaufen : Famila am Haart ruft Eier zurück

Kunden können die Ware zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.
Kunden können die Ware zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Das Unternehmen ist nicht sicher, ob die Eier noch zum Verzehr geeignet sind. Kunden werden gebeten, die Ware gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben.

von
29. Januar 2015, 17:37 Uhr

Neumünster | Aufgrund eines abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) ruft Familia am Haart Eier aus mehreren Chargen zurück. Es handelt sich um Bio Greno Freilandeier, 6-er (MHD 08.05.), Hofgut Freilandeier, 10-er (MHD 08.05.) Hofgut Freilandeier, 6-er (MHD 08.05.), Gutshof Ei Bodenhaltung, 10-er (MHD 08.05.) und Gutshof Ei Bodenhaltung, 6-er (MHD 08.05.). Betroffen sind lediglich etwa zehn Eierpackungen, die zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmittag gekauft wurden. Famila ist nicht sicher, ob die Eier noch zum Verzehr geeignet sind. Ob die Ware falsch deklariert wurde, lässt sich laut Pressereferentin Solveig Hannemann allerdings „kaum noch nachvollziehen“. Kunden werden gebeten, die Eier gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen