Fahrschulen in Neumünster : Fahrstunden in der Corona-Krise: Ans Steuer geht es nur mit Maske

23-90948785_23-106413773_1551709656.JPG von 30. Mai 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Hat das Desinfektionsspray immer griffbereit: Fahrlehrerin Natalia Marten.
Hat das Desinfektionsspray immer griffbereit: Fahrlehrerin Natalia Marten.

Seit zwei Wochen dürfen Fahrschulen auch in Neumünster wieder ausbilden – unter strengen Auflagen.

Neumünster | Schüler und Lehrer müssen Mundschutz tragen, nach jedem Schüler wird der Wagen desinfiziert, und Theorieunterricht gibt es nur noch in Kleingruppen. Fahrschulen dürfen in Schleswig-Holstein wieder unterrichten – jedoch unter erschwerten Bedingungen. Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in unserem Liveticker und auf der Dossierseite shz.de/coron...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen