Fährtenhunde schnüffeln

Immer schön die Nase am Boden: Rudolf Buttgereit  vom Verein HST  trainiert mit seinem Hund Zorro  die Fährtensuche.
Foto:
1 von 1
Immer schön die Nase am Boden: Rudolf Buttgereit vom Verein HST trainiert mit seinem Hund Zorro die Fährtensuche.

von
04. Oktober 2013, 00:36 Uhr



Der Hundesportverein HST Neumünster Nord richtet am Sonnabend, 5. Oktober, die Fährtenhundmeisterschaft an der Isarstraße im Industriegebiet Süd aus. Elf Gespanne sind am Start und suchen den Landesmeister. Die Hunde müssen eine Strecke von 1800 Schritten mit mindestens zwei spitzen Winkeln, acht Schenkeln und einem Bogen absuchen und dabei sieben „verlorene“ Gegenstände finden. „Der HST würde sich über viele Zuschauer freuen“, teilte der Verein mit. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen