zur Navigation springen

Wankendorf : Es ist ein Privileg, 100 Jahre zu werden

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Margarete Lüdecke feiert heute in Wankendorf ihren 100. Geburtstag. Besonders bekannt ist die Jubilarin für ihre humorvolle Art.

Wankendorf | Heute gibt es eine große Feier im Vitanas Senioren-Zentrum in Wankendorf: Margarete Lüdecke hat ihren 100. Geburtstag. Seit sechs Jahren lebt sie mittlerweile im Senioren-Zentrum am Marktplatz.

In Schlesien/Altwasser wurde die Jubilarin vor 100 Jahren geboren und führte ein bewegtes Leben. Mit ihren drei Geschwistern wuchs sie behütet bei ihren Eltern, einer Hausfrau und einem Elektriker, auf. Nach der Volksschule half sie im elterlichen Haushalt, eine Berufsausbildung absolvierte sie deshalb nicht.

Mit gerade einmal 18 Jahren heiratete sie und schenkte einem Sohn und einer Tochter das Leben. Das Familienglück hielt nur sechs Jahre, es folgte die Trennung von ihrem ersten Mann. Aus zweiter Ehe hat sie noch einen Sohn, ihr Mann verstarb nach nur vier gemeinsamen Jahren. Fortan meisterte sie ihr Leben als alleinerziehende Mutter. Mittlerweile hat sie sechs Enkelkinder und bereits sieben Urenkel und freut sich immer über deren Besuche.

Als gläubige Christin besucht sie auch heute noch regelmäßig den Gottesdienst. Im Haus ist sie besonders wegen ihres Humors sehr beliebt. Bei alten Volksliedern und Musik schlägt ihr Herz höher und die Füße wippen stets im Takt.

„Ich freue mich,
100 Jahre alt werden zu dürfen. Das ist ein großes Privileg, das ich nicht
mit so vielen Menschen teile. Dafür bin ich sehr dankbar“, sagt die Jubilarin.


zur Startseite

von
erstellt am 19.Nov.2015 | 17:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen