Standpunkt : Es gibt noch immer Aufklärungsbedarf

von
21. Mai 2014, 19:06 Uhr

Wie entscheiden sich Neumünsters Bürger? Sind sie für oder gegen die Sperrung des Großfleckens? – Wer sich von der Bürgerinformation in der Stadthalle ein klares Stimmungsbild über den Ausgang des Bürgerentscheids in zehn Tagen erhofft hatte, sah sich getäuscht. Gut zweieinhalb Stunden lang wurden Standpunkte und bekannte Argumente pro und contra ausgetauscht, ohne dass der interessierte Bürger dabei grundsätzlich Neues erfahren konnte. Dabei gibt es offenbar durchaus noch Informationsbedarf. So haben etwa Senioren Bedenken, dass sie ihre Arztpraxen auf dem Großflecken bei einer Sperrung nicht mehr wie gewohnt erreichen können – was nicht stimmt. Es gibt noch Ansatzpunkte für Aufklärer.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen