Boostedt : Erster Neujahrsempfang für Senioren wurde gleich zum Erfolg

Beim ersten öffentlichen Neujahrsempfang des Boostedter Seniorenbeirates konnten Otto Burmeister (71, von rechts), Hanne Lore Rathmann (73) und Elke Kohrt (74) nicht nur 100 Besucher, sondern auch den Vorsitzenden des örtlichen Sozialverbandes, Michael Kautecky (62), begrüßen.
Foto:
Beim ersten öffentlichen Neujahrsempfang des Boostedter Seniorenbeirates konnten Otto Burmeister (71, von rechts), Hanne Lore Rathmann (73) und Elke Kohrt (74) nicht nur 100 Besucher, sondern auch den Vorsitzenden des örtlichen Sozialverbandes, Michael Kautecky (62), begrüßen.

Es gab einen gelungenen Tag für 100 Teilnehmer.

shz.de von
15. Januar 2015, 06:15 Uhr

Boostedt | Gelungene Premiere: Am Dienstag lud der Seniorenbeirat Boostedt erstmals öffentlich zu einem eigenen Neujahrsempfang in den Hof Lübbe ein. Mit rund 100 Gästen war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

„Wir freuen uns über die gute Resonanz. Es sind sogar wesentlich mehr Teilnehmer gekommen als sich angemeldet hatten“, sagte die Beiratsvorsitzende Hanne Lore Rathmann (73) sichtlich erfreut. Bürgermeister Hartmut König (CDU) hatte sich zwar aus beruflichen Gründen entschuldigt. In einem Grußwort ließ er jedoch mitteilen, dass im Ort mit den geplanten Bauvorhaben sowie der Flüchtlingsunterkunft und dem Abzug der Bundeswehr große Aufgaben anstünden, bei denen er auf eine aktive, weltoffene Unterstützung aus der Bevölkerung hoffe.

Nach Hanne Lore Rathmanns kurzem Jahresrückblick und der Ankündigung einer Informationsbroschüre über die Arbeit des Beirates sowie einem Grußwort des Vorsitzenden des Boostedter Sozialverbandes, Michael Kautecky (62), ging der Empfang mit einem gemeinsamen Essen in den gemütlichen Teil über.  


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen