Erfolgreiche Fahndung in der Freizeit

von
14. Februar 2015, 13:13 Uhr

Polizisten sind immer im Dienst: Diese Erfahrung musste jetzt ein 32-jähriger Neumünsteraner machen, den die Polizei seit längerem suchte. Der Mann war am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr in der Gasstraße von einem Polizisten erkannt worden. Der Polizist war dem Mann in seiner Freizeit per Zufall begegnet. Er alarmierte seine Kollegen auf dem 1. Polizeirevier, die den Gesuchten kurz darauf festnahmen.

Gefahndet wurde nach ihm wegen insgesamt sechs unterschiedlicher Strafverfahren. Er wurde zum Amtsgericht überstellt, wo ihm der Untersuchungshaftbefehl verkündet werden sollte.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen