zur Navigation springen

Leserreaktionen : Empörung über die NDR-Neumünster-Serie

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Nach dem Neumünster-Verriss des NDR beschweren sich Leser beim Courier und beim Sender und diskutieren in den Netzwerken über die Stadt. Am Nachmittag kommt ein Fernsehteam ins Rathaus.

Neumünster | Die Neumünster-Serie in der vergangenen Woche im Schleswig-Holstein-Magazin des NDR hat mächtig Staub aufgewirbelt und sogar Empörung ausgelöst. Mehrere Leser beschwerten sich beim Courier.

So schrieb Courier-Leser Thorsten Schlüter: „Was der NDR mit der Serie gestaltet hat, triefte ja nur so von Vorurteilen und Klischees. Ich fragte mich schon, ob ich der einzige bin, der sprachlos vor dem TV-Gerät saß? Ich habe ja nun keinen Werbefilm oder sowas über meine Stadt erwartet, aber was dort gezeigt wurde, war in Schulnoten ausgesprochen eine 5-.“ Er habe sich beim NDR beschwert. Davon berichten auch weitere Leser.

Die Courier-Kolumne „Wie der NDR auf Neumünster schaut“ vom Sonnabend wurde am Wochenende ebenfalls viel diskutiert, zum Beispiel auf der Facebook-Seite. So meinte etwa „Marco Mouchet“: „Ich finde mich in diesem NDR-Bericht nicht wieder. Da muss was völlig aus dem Ruder gelaufen sein.“ Leserin „Sandra Bob“ schrieb: „Ich bin hier aufgewachsen und habe bis heute keine negative Seite für mich persönlich entdeckt. Meine Freunde und die Familie leben hier, und wir haben hier ganz schöne Ecken. Und wem es nicht gefällt, kann doch wegziehen.“ Und „Torsten Wittig“ meint augenzwinkernd: „Lieber ein ganzes Leben in Neumünster als einen Monat in Norderstedt!“

Aber es gab auch andere Meinungen. So schrieb „Dominik Cholewa“: „Alle, die sich beschweren, sollten sich die einzelnen Folgen erstmal ansehen. Sorry, aber ich finde die Serie gelungen. Gut, die erste Folge ist besonders tendenziös, aber die Serie insgesamt zeigt Neumünster von seinen verschiedenen Seiten, die es nun einmal gibt.“ Und „Rüdiger Raese“ meint: „Ich finde richtig. Neumünster hat keine gute Zukunft. Arbeit null Hartz4 sehr hoch. Daher ziehe ich bald nach Köln.“

Dienstagnachmittag kommt ein Fernsehteam des NDR ins Rathaus. Geplant ist ein Interview mit Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras über Neumünster und über die Serie. Die Ausstrahlung ist für die Sendung „Schleswig-Holstein 18:00“ vorgesehen, aber der Sendetermin steht noch nicht fest.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2015 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen