Leichtathletik : Emily Scherf von der LG Neumünster verfehlt Uralt-Landesrekord knapp

Avatar_shz von 19. August 2021, 15:34 Uhr

shz+ Logo
imago1004523022h.jpg

44 Zentimeter fehlen zum großen Glück. Ihre Teamkollegen lassen ebenfalls wieder aufhorchen.

Lübeck | Gleich an drei Fronten kämpfte jetzt der jüngste Nachwuchs der LG Neumünster – und das durchaus mit Erfolg. Emily Scherf (W14) warf beim Sommersportfest in Lübeck den 1-kg-Diskus auf 35,51 m. Damit verfehlte sie den Uralt-Landesrekord von Kerstin Niemann (LG Wedel-Pinneberg) aus dem Jahr 1978 nur um 44 cm. Auch bei ihrem Sieg im Speerwurf erzielte Sche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen