zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

19. Oktober 2017 | 22:53 Uhr

Rendswühren : Eltern packen in den Ferien an

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

An der Schipphorster Schule entsteht ein neuer Unterstand.

Rendswühren | „Alles für die Hühner und ein paar Fahrräder“, scherzten die Rendswührener Männer, die sich an der Schule Schipphorst getroffen hatten, um dort den neuen Vielzweckunterstand in Eigenleistung fertig zu bauen.

Zwei Wochenenden zuvor hatten Bürgermeister Dr. Thomas Bahr, Väter von Schulkindern, Gemeindevertreter und weitere Helfer bereits den alten Fahrradunterstand abgerissen, Löcher gebuddelt und Betonfundamente für einen neuen Unterstand gegossen. Sonnabend hieß es dann, das Ständerwerk aufstellen und für ein Dach sorgen.

„Aber bitte gerade“, meinte Maurermeister Manfred Urbasch, der die Bauleitung für das Projekt übernommen hatte. „Das musst du kontrollieren“, meinte einer aus der Runde. Schließlich habe der Bürgermeister die Löcher für die Fundamente gebuddelt. „Die meisten musste er aber wieder zuschütten“, meinte ein anderer Helfer augenzwinkernd. Ihren Spaß hatten die freiwilligen Rendswührener Bauarbeiter trotz Regens allemal, das war deutlich zu hören. Jeans, kurze Hosen und Regenjacken, so ging es mit guter Laune ans Werk.

„Der alte Fahrradunterstand war einfach in die Jahre gekommen, und eine Reparatur hätte nicht mehr gelohnt“, erklärte Bahr. Etwa 5500 Euro wird der neue Unterstand kosten. Pünktlich zum Schulbeginn können dann die Hühner der Grundschule wieder in einen Teil des neuen Unterstands einziehen und dort im Trockenen scharren.

Und die Schüler bekommen reichlich Platz für Fahrräder. „16 Meter lang und 5 Meter tief, da bekommt jedes der 45 Kinder einen Platz für sein Rad“, meinte Bahr.

Außerdem soll das neue Dach auch Raum und Regenschutz für Veranstaltungen wie das Vogelschießen bieten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen