Corona-Pandemie : Eltern in Neumünster können jetzt erweitertes Kinderpflege-Krankengeld beantragen

Avatar_shz von 22. Januar 2021, 10:02 Uhr

shz+ Logo
Neue Regelung in der Pandemie: Kinderpflege-Krankengeld kann von Versicherten der AOK NordWest jetzt ganz einfach in Anspruch genommen werden.

Neue Regelung in der Pandemie: Kinderpflege-Krankengeld kann von Versicherten der AOK NordWest jetzt ganz einfach in Anspruch genommen werden.

In diesem Jahr können pro Elternteil statt zehn Tage nun 20 Tage für die Betreuung von Kindern genutzt werden.

Neumünster | Das erweiterte Kinderpflege-Krankengeld kann jetzt ab sofort von den gesetzlich Krankenversicherten in Neumünster bei ihrer Krankenkasse beantragt werden. Darauf weist die AOK Nordwest hin. Wir wollen jetzt mit schnellen digitalen Lösungen den Eltern helfen, einfach und unbürokratisch an das Kinderpflege-Krankengeld zu kommen.  Nach der neuen Regelun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen