zur Navigation springen

Bordesholm : Einsatz für Mensch und Tier gewürdigt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Für ihr ehrenamtliches Engagement oder ihre sportlichen Erfolge wurden 13 Bordesholmer geehrt.

Bordesholm | Die Gemeinde Bordesholm würdigte am Mittwochabend offiziell 13 Mitbürger, die durch ihr besonderes Engagement in Ehrenamt und Sport hervor getreten sind.

Die kommunalen Vertreter sprachen Silke Bertz, Käthe Janz, Günter Lange, Günter Marschall und Hans-Jürgen Reichenbach ihren Dank aus für ihre Arbeit an Mensch und Natur. So ehrte Ronald Büssow in seiner Laudatio Silke Bertz für die Gründung der ersten Sportgruppe in Schleswig-Holstein, die herzkranke Kinder betreut. Es sei wichtig, die Kinder auf körperlicher und seelischer Ebene zu stärken. Dazu trägt die ehrenamtliche Arbeit der Krankenschwester Silke Bertz bei, die seit fünf Jahren jeden zweiten Sonnabend von 10 bis 12 Uhr in der Sporthalle der Lindenschule zusammen mit Experten speziellen Sportunterricht bietet.

Käthe Janz’ Einsatz für die Jugend, Familien und sozial Benachteiligte betonte der ehemalige Bürgermeister Jürgen Baasch. Als „praktisch, zupackend, leise, aber bestimmt“, charakterisierte er Käthe Janz, die unter vielen anderen Aufgaben die Betreuung von Senioren übernahm sowie Gründerin der Schulaufgabenhilfe und Möbelbörse ist.

Nicht anwesend war der Ehrenamtspreisträger Günter Lange. Sein „unermüdlicher, aber stiller Einsatz“ gilt den Amphibien, wie Lobrednerin Ursula Werner-Schulz-Ehlbeck verkündete. Die zweite stellvertretende Bürgermeisterin hob seine Beharrlichkeit hervor, mit der er Frösche, Molche und Kröten schützt.

Mit Günter Marschall und Hans-Jürgen Reichenbach konnte Bürgermeister Helmut Tiede gleich zwei Unterstützern des Tennis-Club-Bordesholm (TCB) Urkunden und Ehrennadeln überreichen. Über 37 Jahre war Günter Marschall technischer Wart. „Was wäre der TCB ohne Dich?“, fragte der Bürgermeister. Und Hans-Jürgen Reichenbach, der 38 Jahre die Kasse geführt hat, bezeichnete Helmut Tiede als „die Seele des Vereins.“ 

Außerdem wurden folgende Sportler geehrt: Michelle Finke vom Verein Bushido Bordesholm-Wattenbek: 1. Platz Landesmeisterschaft in der Disziplin Technik Einzel. Christian Diedrich und Werner Zeller vom Bordesholmer Segelverein: Vizeweltmeister bei den Mastern / Gardasee bzw. 4. Platz Deutsche Meisterschaft auf dem Baldeneysee bei Essen. Moritz Maximilian Abitz des Automobilclub von Kiel: 2. Platz-Landesmeisterschaft im Jugend-Kart-Slalom, K5. Walter Björnsen vom TSV Bordesholm für seine Leistungen im Handball. Von den Bordesholmer Sportkeglern: Birgit Staffehl: 1. Platz Deutsche Meisterschaft im 3 Bahnen-Kegeln Wolfsburg. Bernhard Brömser: 1. Platz Landesmeisterschaft 3 Bahnen-Kegeln Wolfsburg – Herren B. Hans-Jürgen Pötsch: 2. Platz Landesmeisterschaft 3 Bahnen-Kegeln
Wolfsburg – Herren B.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen