Candle-Light-Shopping : Einkaufsbummel mit Weihnachtsatmosphäre

In der Shopping-Pause bietet sich ein Abstecher ins Weihnachtsdorf an.
Foto:
1 von 2
In der Shopping-Pause bietet sich ein Abstecher ins Weihnachtsdorf an.

Geschenkeeinkauf ohne Stress: Am Freitag haben zahlreiche Innenstadtgeschäfte bis 22 Uhr geöffnet

von
28. November 2013, 13:00 Uhr

Einkaufen ohne Stress, aber mit heimeliger Weihnachtsatmosphäre – dazu laden Handel und Citymanagement am morgigen Freitag in Neumünsters Innenstadt ein. Beim „Candle-Light-Shopping“ (Einkaufsbummel bei Kerzenlicht) dürfen sich die Besucher auf stimmungsvolle Überraschungen freuen – ohne ständig auf die Uhr schauen zu müssen: Alle teilnehmenden Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet.

Viele Geschäftsleute haben ausgefallene Aktionen vorbereitet, um die Kundschaft bei Laune zu halten: Die Buchhandlung Lübbert lädt zur Kaffeeverkostung und Kalenderpräsentation, in der Brautboutique können junge Paare schon mal bei Keksen und Glühwein von der Hochzeit träumen. Die Volksbank am Großflecken stellt ihre Parkplätze kostenlos zur Verfügung. Für besonderen Lichterglanz sorgt die Vicelinkirche. Dutzende Teelichter in ihrem Inneren sollen eine besinnliche Vorweihnachtsstimmung verbreiten.

Um 18 Uhr startet am Teichuferweg neben Karstadt ein Laternenumzug unter den Klängen des Spielmannszuges. Der Zug durch die Innenstadt endet gegen 19 Uhr an der Kieler Brücke mit einem großen Feuerwerk. Bereits vor dem Start des Umzugs wollen Tanzgruppen des PSV für Unterhaltung sorgen.

Die Stadtwerke setzen Sonderbusse ein: Um 21.15 und 22.15 Uhr starten Linienbusse vom Zob in alle Stadtteile sowie nach Boostedt, Padenstedt und Wasbek. Der Fahrschein kostet ab 17 Uhr nur einen Euro, Kinder bis 14 Jahre fahren kostenlos.

Passionierte Einkaufsbummler können sich bereits jetzt vier Termine für 2014 vormerken. Die Ratsversammlung genehmigte am Dienstagabend vier verkaufsoffene Sonntage: den 2. Februar in Kombination mit dem Winterzauber auf dem Großflecken, den 6. Juli mit dem Table-Kicker-Turnier, den 5. Oktober zum Erntedank und mit dem Entenrennen auf dem Teich sowie den 2. November. Die für diesen Tag geplante Stoffköste muss allerdings ausfallen. Das Citymanagement sucht derzeit nach einer attraktiven Ersatzveranstaltung. An allen vier verkaufsoffenen Sonntagen wollen die beteiligten Geschäfte jeweils von 13 bis 18 Uhr öffnen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen