Fußball-Kreisliga Mitte : Eine wilde Fahrt von Torpedo Neumünster und Rickling

Avatar_shz von 13. September 2021, 14:11 Uhr

shz+ Logo
Fußball im strömenden Regen: Max Schüter (PSV II, links) versucht vergeblich, den Einfelder Robin Braun vom Ball zu trennen.

Fußball im strömenden Regen: Max Schüter (PSV II, links) versucht vergeblich, den Einfelder Robin Braun vom Ball zu trennen.

Nach 17 Minuten steht es 3:2, am Ende heißt es nach drei Führungswechseln 4:4. Padenstedt beklagt Gangart in Trappenkamp.

Neumünster | Nun hat es auch den SV Bokhorst erwischt. Der Tabellenzweite der Fußball-Kreisliga Mitte kassierte nach zuvor drei Siegen in drei Spielen beim bislang punktlosen TSV Bordesholm II eine 1:4-Niederlage. Das letzte noch verbliebene Team mit einer weißen Weste ist die SG Kühren, die mit 5:1 beim VfR II gewann. Für die Rasensport-Reserve war es bereits die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen