Holstenhallen : Eine Messe für Jäger und Angler

Florian Flotow (links) informiert sich bei Patrick Fleischer  über die richtige Ausrüstung zum Angeln in Stör und Schwale.
Florian Flotow (links) informiert sich bei Patrick Fleischer über die richtige Ausrüstung zum Angeln in Stör und Schwale.

Ruten, Rollen, Hochsitze und Trachtenmode sind nur eine Auswahl von Themen, die auf die Besucher der Messe „Angeln und Jagen“ warten.

23-6738460_23-63864508_1409328499.JPG von
13. März 2014, 08:45 Uhr

Neumünster | Von Freitag, 14. März, bis Sonntag, 16. März, findet die Messe „Angeln & Jagen“, kurz Anja, in den Holstenhallen statt. In den frisch renovierten Hallen 1 und 2 präsentieren regionale und überregionale Aussteller drei Tage lang Ruten und Rollen, Waffen, Kühlschränke, Hochsitze, Forstbekleidung, Trachtenmode und vieles mehr.

Vor allem der Angelbereich ist in diesem Jahr mit besonders vielen Ausstellern vertreten, und gleich mehrere Autohäuser zeigen ihre Geländefahrzeuge. Fachmann Andreas Krüger gibt Tipps fürs Angeln in den Küstengewässern der Ostsee. Andere Vorträge widmen sich den Themen Aalbesatz in Schleswig-Holstein oder Zanderangeln mit Kunstköder. Am Wobbler-Pool werden Kunstköder vorgeführt.

Geöffnet ist die Messe an allen drei Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro (ermäßigt fünf Euro). Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre zahlen drei Euro, und Kinder unter zwölf Jahren (in Begleitung Erwachsener) haben freien Eintritt. Hunde benötigen einen gültigen Impfausweis gemäß der behördlichen Bestimmungen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert