Überraschungs-Geschenk : Eine Kutschfahrt zum 90.

Gerda Sell (90, Mitte, mit weißem Mantel) freute sich riesig über die Überraschungs-Kutschtour mit den zwei Schleswiger Kaltblütern von Sven Voigt aus Tasdorf. Ihre Kinder, Enkel und Urenkel empfingen sie mit Luftballons auf dem Großflecken.
Foto:
1 von 2
Gerda Sell (90, Mitte, mit weißem Mantel) freute sich riesig über die Überraschungs-Kutschtour mit den zwei Schleswiger Kaltblütern von Sven Voigt aus Tasdorf. Ihre Kinder, Enkel und Urenkel empfingen sie mit Luftballons auf dem Großflecken.

Kinder von Gerda Sell (90) organisierten eine Kutschfahrt für ihre rüstige Mutter / Mit zwei PS ging es durch Neumünster

shz.de von
15. September 2015, 11:00 Uhr

Neumünster | Die Überraschung war gelungen: Zum 90. Geburtstag ihrer Mutter Gerda Friederike Sell hatten ihre Kinder Ina, Carola, Marlies und Holger eine Kutschfahrt geschenkt. Die rüstige Gartenstädterin war überwältigt: „Den Wunsch habe ich früher mal geäußert, die Kinder haben es sich gemerkt – die machen was mit mir!“ Mit Luftballons und Golden Retriever Barklay erwartete auf dem Großflecken ein 20-köpfiger Familientrupp die Kutsche von Sven Voigt aus Tasdorf, gezogen von den Schleswiger Kaltblütern Kassius und Charon. Wolf Haake, stellvertretender Stadtpräsident, überreichte der Jubilarin Blümchen und Gratulationsurkunden von der Stadt und vom Land. „Das ist meine Familie, Kinder, neun Enkel und sechs Urenkel, die hält mich auf Trab“, sagte die Seniorin freudestrahlend, ehe es zum Essen ging.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen