Polizeibericht : Einbruch endete bei der Polizei

7395606-23-57447109

Zwei 19-Jährige stiegen in die Wittorfer Kita ein – und machten sich dann verdächtig.

shz.de von
19. Januar 2015, 06:45 Uhr

Neumünster | Pech für zwei junge Diebe in Wittorf: Die geschulten Augen von zwei Polizisten wurde ihnen in der Nacht zu Sonnabend zum Verhängnis. Laut Polizei fielen einer Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers gegen 0.20 Uhr in der Lindenstraße in Wittorf plötzlich zwei junge Männer auf. Sie beschlossen deshalb, sich das Duo einmal genauer anzusehen.

Als die Beamten mit ihrem Streifenwagen näher kamen, liefen die beiden Männer plötzlich los. Doch bereits nach relativ kurzer Zeit endete die Flucht, die Polizisten waren einfach schneller. Sie nahmen die beiden 19-Jährigen fest. Wenig später war auch klar, warum die Männer so schnell in der Dunkelheit verschwinden wollten: Sie waren kurz zuvor in eine Kindertagesstätte in Wittorf eingebrochen. Die beiden Verdächtigen hatten sogar noch das Diebesgut dabei.

Sie bekommen jetzt eine Anzeige wegen Einbruchs. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen