zur Navigation springen

Bönebüttel : Einbrecher wühlten im ganzen Haus

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bargeld, Schmuck und Waffen im Wert von 20 000 Euro wurden gestohlen.

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 09:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter brachen vorgestern am frühen Abend offenbar gezielt in ein Einfamilienhaus in Husberg an der Straße Teichredder ein. Die Unbekannten waren im ganzen Haus unterwegs und machten auch Beute.

Die Einbrecher kamen zwischen 17.20 Uhr und 18.40 Uhr. Sie hebelten die Terrassentür des Hauses auf und durchsuchten das gesamte Gebäude.

Neben einem Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe stahlen sie diversen Schmuck sowie zwei Tresore, in denen sich Kurz- und Langwaffen in einem Gesamtwert von etwa 20 000 Euro befanden. Die Tresore wurden von den Tätern durch den Garten an die Straße transportiert und über den Gartenzaun gehoben und dürften dann in ein Fahrzeug, unter Umständen ein Transporter Sprinter, verladen worden sein.

Die Kriminalpolizei Neumünster hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Wer also am Abend des 5. Februar in Husberg Beobachtungen gemacht hat, die in Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten, möge sich mit der Polizei in Neumünster unter der Tel. Nr. 0 43 21/94 50 in Verbindung setzen.

In erster Linie sind für die Kriminalpolizei verdächtige und/oder fremde Personen und Fahrzeuge interessant, auch wenn diese schon vor vergangenem Mittwoch beobachtet wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen