Polizeibericht aus Neumünster : Einbrecher richteten in Ruthenberg großen Schaden an

Die Täter zerstörten in dem Haus Teile der Einrichtung und stahlen Bargeld. Der Schaden liegt bei mehr als 10.000 Euro.

Avatar_shz von
23. Januar 2020, 11:26 Uhr

Neumünster | Unbekannte Einbrecher drangen zwischen Freitag, 17. Januar, und Dienstag, 21. Januar, durch ein rückwärtiges Fenster in ein Einfamilienhaus an der Eduard-Müller-Straße in Ruthenberg ein. Die Eigentümer waren in diesem Zeitraum nicht daheim.

Die Unbekannten durchsuchten das Haus

Der oder die Täter durchsuchten das Haus und zerstörten dabei mehrere Einrichtungsgegenstände. Schließlich wurde Bargeld gestohlen. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei bittet unter Tel. 04321/9459 um Hinweise und fragt, wer im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert