zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

25. September 2017 | 01:11 Uhr

Polizeibericht : Einbrecher in Einfeld

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Unbekannte Täter wollten in Einfeld auf Einbruchstour gehen.

von
erstellt am 15.Okt.2015 | 10:00 Uhr

Neumünster | Unbekannte Täter wollten offenbar in Einfeld auf Einbruchstour gehen: Laut Polizei bemerkten die Eigentümer eines Hauses an der Schoolkoppel am vergangenen Freitag spätabends an Fenster und Terrassentür Einbruchspuren. Fenster und Tür hatten den Hebelversuchen aber standgehalten. Bereits am Vormittag des Vortages waren den Geschädigten an der Schoolkoppel drei fremde Männer aufgefallen, die südländisch aussahen. Einer trug einen schwarzen Rucksack.

Das Trio war am Vormittag gegen 11.30 Uhr, also nach dem Einbruchsversuch, auch Polizisten an der Professor-Graf-Straße ins Auge gefallen. Als die drei Männer die Beamten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Nur einer konnte gestellt werden. Er wurde kontrolliert, Personalien wurden festgestellt. Weil den Beamten noch nichts von einem Einbruch bekannt war, konnte der Mann nach der Kontrolle wieder gehen. Allerdings entdeckten die Beamten in einem Rucksack einbruchstypische Utensilien. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass die drei Männer am 8. Oktober in Einfeld Einbrüche begehen wollten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie noch weitere Versuche unternahmen, die den Hauseigentümern noch gar nicht aufgefallen sind.

Die Kripo bittet weitere Opfer sowie Zeugen, die etwas zu den drei Männern sagen können, sich unter Tel. 9450 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen