zur Navigation springen

Polizeibericht : Einbrecher auf frischer Tat ertappt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Aufmerksame Zeugen sahen Ganoven aus dem Fenster steigen.

Neumünster | Das Zusammenspiel von aufmerksamen und couragierten Zeugen und entschlossen handelnden Polizeibeamten führte am Sonntagabend nur zehn Minuten nach dem Hinweis eines Anwohners zur Festnahme von zwei jungen Einbrechern. Die beiden 19 und 25 Jahre alten Männer waren am Abend in ein Mehrfamilienhaus am Haart eingestiegen. Den Zeugen waren zunächst vier Männer aufgefallen, die aus einem Fenster gesprungen waren und sich fluchtartig in Richtung Rathaus entfernten. In der Folge setzten zwei ihre Flucht in Richtung Rencks Park fort, wo sie kurz darauf festgenommen werden konnten.

Bei dem Duo stellten die Beamten unter anderem ein gestohlenes Notebook und Schmuck sicher. Die Suche nach den beiden anderen Flüchtenden verlief zunächst ohne Erfolg.

Die Kripo übernahm noch am Abend die weiteren Ermittlungen und ist sehr zuversichtlich, auch den Rest des Quartetts identifizieren zu können. Besonderen Anteil an dem Erfolg haben die Zeugen, die ihre Beobachtungen sofort über Tel. 110 der Polizei mitteilten, eine gute Personenbeschreibung und Details zur Fluchtrichtung abgeben konnten, lobt die Polizei.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2015 | 11:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen