zur Navigation springen

Exota in den Holstenhallen : Einblicke in die exotische Tierwelt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am 11. und 12. Oktober findet in den Holstenhallen die 16. Exota-Ausstellung statt. Experten informieren über Haltung und Pflege.

von
erstellt am 03.Okt.2014 | 08:00 Uhr

Neumünster | Bartagamen, Schlangen und Vogelspinnen: An der Justus-von-Liebig-Straße dreht sich am Wochenende 11. / 12. Oktober alles um das Thema exotische Tiere. Zum 16. Mal findet in den Hallen 3 und 4 der Holstenhallen die Ausstellung Exota statt.

Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) und die Ortsgruppe der Vogelfreunde Neumünster präsentieren auf rund 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Reptilien, Amphibien, Vögel und vieles mehr.

Ziel der Aussteller ist es, den Besuchern ihre Faszination für exotische Tiere nahezubringen. Die Mitglieder klären die Besucher über Haltungs- und Schutzbedingungen auf und stehen auch für Fragen zur Verfügung. So wird unter anderem geklärt, ob die Behauptung stimmt, dass Exoten pflegeleicht und günstig im Unterhalt sind.

Wer eine bleibende Erinnerung mit nach Hause nehmen möchte, hat die Möglichkeit sich zum Preis von vier Euro mit einem Ausstellungstier fotografieren zu lasssen.

Mit dabei ist in diesem Jahr auch der Vogelspinnenstammtisch, der eine Auswahl verschiedener Spinnen zeigt. Ein begehbares Wasserziergeflügel-Freigehege mit einem „Indoor“-Wasserfall lädt die Besucher zum Verweilen ein. Wie schon in den letzten Jahren haben Mutige Gelegenheit, gegrillte oder frittierte Insekten zu probieren.

Angeschlossen an die Exota ist eine Geflügelpaar- und Stämme-Schau einiger Rassegeflügelzüchter des Kreisverbandes Mittelholstein. Hier werden viele Tauben-, Hühner-, Enten- und Gänserassen vorgestellt. Zudem präsentieren einige Meerschweinchenzüchter ihre Tiere und beraten über den Erwerb, die Haltung sowie die Pflege.

Mit von der Partie sind auch die Aquarienfreunde Mittelholstein und der Aquaristik-Verein Iris, die ihre schönsten Aquarien und Fische vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Geöffnet ist die Exota am Sonnabend, 11. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. Oktober, von 9 bis 17 Uhr,
Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5 Euro, Kinder von 7 bis 14 Jahren zahlen 1 Euro. Für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen frei.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen