Bordesholm : Ein Tag zum Thema Schwerhörigkeit

Schwerhörigkeit gibt es in jedem Alter.
Schwerhörigkeit gibt es in jedem Alter.

Es kann ausprobiert werden, wie sich Schwerhörigkeit anfühlt.

von
31. August 2018, 16:17 Uhr

Bordesholm | Ein Thementag zum Problem „Schwerhörigkeit“ findet heute von 10 bis 13 Uhr im Bordesholmer Huus an’n Markt, Holstenstraße 28, statt.

Alle Institutionen des Hauses, die Diakonie Altholstein, die VHS Bordesholm-Wattenbek und die Gemeindebücherei haben Angebote und Aktionen entwickelt, die Schwerhörigkeit mehr in den Fokus aller, nicht nur der unmittelbar Betroffenen, rücken sollen. So gibt es Beratungsmöglichkeiten mit und durch Hörgeräteakustiker und auch von der Sozialberatung. Daneben kann ausprobiert werden, wie sich Schwerhörigkeit anfühlt: Ein „Erlebnisparcours Hören“ lädt zum Mitmachen ein, auch das Hörquiz und die Wunschbox, in der Wünsche zum Thema hinterlassen werden können. Wer sich traut, kann sich Ohrstöpsel geben lassen und testen, wie eingeschränkt ein Leben mit vermindertem Hören sein kann. Für ein Rollenspiel mit Tipps und die Musik von „Sayolê“, der Trommelgruppe der VHS, sollten die Stöpsel wieder herausgenommen werden. Um 10.30 Uhr stellen die Trommelkinder ihre Musik vor.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen