zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

23. Oktober 2017 | 21:07 Uhr

TV-Sendung : Ein Tag mit dem NDR-Spitzenkoch

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Heike und Dirk Czarnetzki verbrachten bei „Wünsch Dir Deinen NDR“ einen Tag mit Sternekoch Heinz Otto Wehmann / Ausstrahlung am 25. April

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2016 | 07:45 Uhr

Neumünster | Einen Fernseh-Koch kennenlernen und ihm beim Zubereiten eines exquisiten Menüs über die Schulter schauen: Das hatte sich Heike Czarnetzki als Geschenk für ihren Mann Dirk ausgedacht. Sie bewarb sich bei der Aktion „Wünsch Dir Deinen NDR“ – und schaffte es. „Ich wusste, dass mein Mann mal gerne einen echten Sternekoch kennenlernen würde, ich habe ihn damit zu seinem 50. Geburtstag überrascht“, sagt die 45-jährige Wittorferin. Das Paar verbrachte einen Tag mit Sternekoch Heinz Otto Wehmann.

Die Aktion „Wünsch’ Dir Deinen NDR“ gibt es bereits seit fünf Jahren. Zuschauer können sich bekannte Moderatoren oder Redaktionsteams nach Hause, auf die Arbeit oder in die Schule wünschen. Wie zum Beispiel Hinnerk Baumgarten und das NDR-Team von „DAS!“ mitsamt rotem Sofa, die ins eigene Wohnzimmer kommen, oder TV-Koch Rainer Sass, der bei den Zuschauern daheim ein Menü kocht, oder Angelpapst Heinz Galling, der mit seinen Fans die dicksten Fische fängt. In diesem Jahr stehen mehr als 30 NDR-Moderatoren für Aktionen bereit – und im Fall der Czarnetzkis war es Sternekoch Heinz Otto Wehmann vom Landhaus Scherrer in Hamburg an der Elbchaussee.

„Schon bei der Begrüßung war klar: Wir mögen uns. Dann ging es ab in die Küche, beim Kochen von Frühlingslauch-Süppchen, Geschnetzeltem und Kohlrabi ließ es sich prima plaudern über Tipps und Tricks der norddeutschen Küche“, sagt der Sternekoch. Nach dem Kochen ging es in den historischen Weinkeller zur Weinprobe.

Abends speiste das Paar dann in netter Runde mit dem Koch und genoss ein feines Menü. Es gab geräucherten Saibling mit Brunnenkresse und Sinigrin-Aromen sowie ein gratiniertes Steinbuttfilet in der Brioche-Kruste auf Frühlingsmorcheln. „Das Highlight war die krosse Vierländer Ente, ich habe zwei neue Botschafter für mein Landhaus Scherrer gewonnen“, sagt der Sternekoch. Gesprochen wurde viel über Essen, über Nachhaltigkeit, regionale und saisonale Produkte, über die Philosophie des Landhauses, über Kochen, Qualität und Lebensweisheiten. Zum Dessert gab es Quarkknödel aus der Wilstermarsch – und viele Lebensweisheiten.

„Wir haben einen tollen Nachmittag erlebt, authentische Einblicke in die Spitzengastronomie erhalten und dabei gesehen, dass dort nicht gezaubert, sondern hoch professionell und perfekt handwerklich gearbeitet wird“, sagen Heike und Dirk Czarnetzki über den ungewöhnlichen Tag. Sie sind kulinarisch interessiert und bewegen sich als Hobbyköche durch die Küchen der Welt. „Wir kochen gerne asiatisch und italienisch, gutes Essen ist ein Genuss und Lebensfreude. Beim Kochen versuchen wir auch, den Geschmack unserer Kinder zu treffen“, sagt Heike Czarnetzki und nennt Spaghetti Pesto als ein Lieblingsgericht. Auch für das Paar war der kulinarische Höhepunkt des Tages die Spezialität des Landhauses Scherrer, die Vierländer Ente. Sie meinen: „Ich haben einen wirklich interessanten und unterhaltsamen Gastgeber kennengelernt.“ Sternekoch Wehmann lobt ebenfalls: „Ein ganz besonderer Tag, mit Spaß, gemeinsamen Interessen und vielen neuen Eindrücken.“

Die Aktion im Landhaus Scherrer wird voraussichtlich im Rahmen der Sendung „Mein Nachmittag“ am Montag, 25. April, ab 16.10 Uhr im NDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Weitere Infos gibt es unter dem Internet-Link: „www.ndr.de/wuensch_dir_deinen_ndr/Wuensch-Dir-Deinen-NDR-Besuche-in-Planung,deinndr101.html“.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen