Vollsperrung bei Grossenaspe : Ein Schwerverletzter nach Unfall: A7 in Richtung Hamburg wieder frei

Avatar_shz von 20. Juni 2019, 18:41 Uhr

shz+ Logo
Der Rettungshubschrauber hat die Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Der Rettungshubschrauber hat die Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Ein Mensch wurde bei dem Unfall eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Grossenaspe | Ein Kleintransporter und ein Laster sind in einen Unfall verwickelt. Der 61-jährige Beifahrer in dem Kleinlaster wurde eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Fahrer ist wohl eingeschlafen Der Unfall ereignete sich um 16.45 Uhr. Nach ersten Annahmen der Autobahnpolizei ist der 33-jährige Fahrer des Kleinlasters möglicherweise eingeschlafen und dann ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert