Neumünster : Ein Rekord bei der Aktion Adventslicht

shz+ Logo
Über die Drahtesel der Fahrradbörse am Haart freuten sich (vorne) Lara und Benjamin, Meister Bernd Lenzer (hinten rechts) überreichte die Bikes mit Ehrenfried Böge, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.
Über die Drahtesel der Fahrradbörse am Haart freuten sich (vorne) Lara und Benjamin, Meister Bernd Lenzer (hinten rechts) überreichte die Bikes mit Ehrenfried Böge, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.

Insgesamt wurden über 21.000 Euro für Familien in Not und mit behinderten Kindern gespendet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Gabriele Vaquette2.jpg von
14. Januar 2020, 08:14 Uhr

Neumünster | Die Bereitschaft, Familien in Not zu helfen, war riesengroß: 2019 erhielt die Aktion Adventslicht die sagenhafte Spendensumme von 21.354 Euro – „das ist bisheriger Rekord, toll, dafür sind wir sehr dankba...

Nmüuenrest | eDi er,tatsifhBce maeFlnii in tNo uz nhleef, war gsreni:eßor 1290 eetrihl edi ktionA csiAvhtdnelt die aeeghasfnt mmuensdpeSne nvo 32.154 ruoE – ads„ tsi sehriigerb r,doekR otl,l rfdaü inds wri rseh “ranab,kd turfee sich eifderhErn ,oeBge oreztsdVnrie dre oehcsaAmknnteisitgf ruz regundFrö eidrenthrBe ndu nae.tcBlerihietg ieD teßrög dnzepEilsene ttäeh ürf nie tAou htegrcie – itcacbhhlee 0400 .uroE

sE uwerd tbßeiareFli tteeleisg

Dei elEmcarietnhhn dre hoetifcantgmekisnsA beahn im voeermNb und erbmzeDe neie ßtleiibearF leeti.tseg nneD eid Gnlesdneped weenrd cntih bar, drsneon eiiszcfashfllp sla nednSehscpa rebnetw.gigeee hrfiEnreed oeBeg dnu isne nkseeli emTa isnd las h“c„eWnnatibehtso sntergew,u um stegingü bnogtAee uz dinefn nud die cüsWhen uz üfnrlele – egidikutrnne,lW cuehhS, erab auhc ithrteapschsuee ipgleeSzu zur ugrödnrFe red tonzeKirtnnao dnu ,iokoMrt um ied Kdenri plscieershi uz nöe.rfdr So„ züsttrnueten irw dsa e,Zli assd sie meialn nie himsclögt ssmtbiteslesmtbe beLne rühenf nnökne. ndU ads eenb swsbtue ni sidere rs,Vothwthiaeceinz um den ndgeBüftrie uz einzeg, dssa ies eegdar ni red netiAezdstv tmi erinh eSngor nhcti elnial egaessln endw.er aDs etilg nsu ersh ma ,Hre“enz teonbt nirherfEde g.oBee

drrärFeha für enrdiK

eniTatdilrlo tbiegtiel chsi hcua ide sFedbhöraarr am atraH ieb der ktnAoi dAetn.hlvctsi fehC dnreGo eorHtr dnu iens Team necahm l-aDdSaHn-cerestnoedh enif und brncrieeheü sie na maileniF itm irne,dKn ebi nndee eni daFarhr agzn nobe auf mde euWtzecthsln eh.stt So ewi ebi Lraa (13) ndu mjaBenin 1.1() aarL tsi SknümeT-lalhcWinh-e;ilrc rieh efnircisLegähbl isnd M,etha ueDstch udn n.cglshiE Sie uhfr rihbse tmi dem raFadhr rzu huecSl, rabe rhi etlra atesrDelh ggni aktupt. Da red tEta erd nnkeeil leaFimi – iehr Merutt hrtieze ies dnu ehir crSeesthw anille – ohcns ewtsa pnkpa i,ts war das onchs ewats drseeenosB, gast ireh terMu.t

Baimjnen ggin uz risnee mehstnuliaGesfhcsce ihbesr setli uz ußF. rE„ tah isch esrh tfrueeg dun rwi nsdi eshr nadba,rk adss die ktAnoi ivdchntlAest ufa usn meufmaakrs ndeogwer ts“i, agts enesi Oam.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen