Neumünster : Ein Rekord bei der Aktion Adventslicht

shz+ Logo
Über die Drahtesel der Fahrradbörse am Haart freuten sich (vorne) Lara und Benjamin, Meister Bernd Lenzer (hinten rechts) überreichte die Bikes mit Ehrenfried Böge, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.
Über die Drahtesel der Fahrradbörse am Haart freuten sich (vorne) Lara und Benjamin, Meister Bernd Lenzer (hinten rechts) überreichte die Bikes mit Ehrenfried Böge, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.

Insgesamt wurden über 21.000 Euro für Familien in Not und mit behinderten Kindern gespendet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Gabriele Vaquette2.jpg von
14. Januar 2020, 08:14 Uhr

Neumünster | Die Bereitschaft, Familien in Not zu helfen, war riesengroß: 2019 erhielt die Aktion Adventslicht die sagenhafte Spendensumme von 21.354 Euro – „das ist bisheriger Rekord, toll, dafür sind wir sehr dankba...

muetrNseün | iDe eBchei,rftats aemlFiin ni toN uz nfhel,e raw ioneesrg:ßr 1290 tlreehi ied tAnoki cedhviltntAs dei etagnshafe Smnemupdenes onv 2451.3 Erou – „ads sit reieghsbri Rdeokr, oll,t draüf dsin riw ehrs d,rabna“k trfeeu sich reenfdEhri eeo,Bg erezntdosriV red aeokhcefnsmgtsnAtii zru öFedrungr Berthredein ndu .hteigeilBacntre Die gßeötr sEeeepidnlzn tteäh ürf ien tuoA tghercei – blahhceietc 0400 urE.o

sE wuedr ßiabeFreitl iletetesg

Dei nmteeclrEanihh rde oeitnckeiAgmfsnshat banhe mi erNbemvo ndu eerebzDm enie ßbaFireetil teieg.eslt ennD eid lpddeseneGn erndew itnch ,arb rnsnoed shlcaffipiselz lsa Sechspannde egeg.enetrwibe Eefnredhir Beego dnu nies eknlsie aTem dsni las c„osnhte“entiahbW gwt,erusne mu sgtgnüei Aegbeont uz idnfen dnu ide ehcWüsn uz rünlfele – ldeuteigk,rinWn ,Scheuh erab ucah hepthtreessacui giuSlpeze zur ödnrgFeru der naoKinztoretn dnu koiMt,ro um edi Kridne ipschlirees zu rförne.d oS„ teünsntzreut irw ads Z,ile dsas esi alnmie nie smöhgiclt settmbsimsseeblt eLben nreüfh en.nnök Und asd bnee beswtus ni iderse neV,cerhoitwazhist um nde egüdfniretB zu ei,genz sdsa sie eaegrd ni der eitdtznesvA mti rhnie rengSo tinhc nlilea egaslesn rwene.d saD ilegt sun rseh ma z,eH“rne tboetn hrferdeiEn Beo.ge

dherFrraä frü nedrKi

iolTielardtn tegblitei shci chua dei srbdaFaröhre am raHta eib red kiAnot evdi.lnscthtA heCf edrnGo reroHt ndu esin emTa nemcha ad-SHaedene-nDlcsroth nfei dun nereheüibrc sie na iaeiFnlm mit i,dnKern bie eednn ein hadrrFa zgna oneb fau dme seenhtluWzct te.sth oS wei eib arLa (1)3 und nieanBmj )1.1( raaL ist lWühaT-rin-;eShnilcmlkce ireh ecrefäLnghbslii disn tM,ahe Dshetcu dnu iglE.snch eiS urfh rshebi tmi mde rrdaFha ruz ,hlSuce aebr ihr aertl ahDelrset nigg a.kputt aD erd tEta red lieeknn Fmieail – ierh tMruet rzeheti ise udn ierh eecswrthS ainell – ochns setwa ppnak st,i rwa ads snoch aeswt eBnreodss,e gtas ihre e.Mtrtu

Bjeainmn ggni uz eesnir ssaieuchmfscheltGne bhrsei istle zu ßu.F r„E hat scih srhe ftegreu nud rwi sind eshr a,dbknar assd eid iAtnok idvnltechAts auf sun aeamsmufrk geoednwr it“,s sgat eeisn am.O

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen