Blick in die Vergangenheit : Ein prunkvoller Kandelaber zu Ehren von Max Röer

shz_plus
Die historische Postkarte belegt es: Bis zur Umgestaltung des Max- Röer-Platzes 1924 zierte ein großer Kandelaber den Platz. Erst der Gartenarchitekt Harry Maasz ersetzte ihn durch einen Rotbuche.
Die historische Postkarte belegt es: Bis zur Umgestaltung des Max- Röer-Platzes 1924 zierte ein großer Kandelaber den Platz. Erst der Gartenarchitekt Harry Maasz ersetzte ihn durch einen Rotbuche.

Das Sterben der Rotbuche am Max-Röer-Platz bewegt die Courier-Leser. Wie sah es an der Stelle früher aus?

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
05. September 2018, 20:50 Uhr

Neumünster | Die rund 90 Jahre alte imposante Blutbuche auf dem Max-Röer-Platz liegt im Sterben. Anwohner und Naturfreunde haben mit großer Betroffenheit auf die Nachricht reagiert, über die der Courier vor wenigen Ta...

meuetnüsrN | eiD unrd 90 rheaJ aetl anotiemps uublctehB ufa dem tM-lPaöeRraxz- igetl im teebrSn. Anrehown udn aeuunrdftreN bhnea mti roegrß eeBifnrettfoh auf edi Nricachht trigr,eae berü edi red uroierC orv wngieen nTgae tcbieeehrt tateh.

lregdAnsil: iNhct mreim onhcs zereit end azPtl nie oetpmsanir amu,B iwe das AeNn,übem“-rluutms„ nBda ,II e.rrävt lonehdiR eölMlr rsthbeic idnra uz rde oenb lbedetbenaig keoParstt zsg(u)Au:

a„Mx rReö raw siet edm 2.6 Jnui 4198 teegBsermüirr und vmo 5. erbStmpee 1940 isb 1991 .betrmsgrerübeerOi sAl se rmuad nigg, nhi imt neeir ennrebuteaSnngßn uz ,reenh flinee ide geAun edr uiädtZnsgne auf ned nnielke ceigdikreen a,tPlz erd na rde bgAineuwzg red Paksraßret vno erd etMaßsranier ttaenennds rwa. rE arw tim rieen eieirdgnn teieansnsgE tgefßaein ndu tmi iengnei ämehBcun udn Bsnhceü n.shecaebw In red Mttie adtsn nie orgerß ülimfmrfnagfe aGldnbreeaksa.

reD ztlaP seiow rde nebeüeingldgeeerg -möYgifre Egnanig in Rkecns rPak rdenuw 9421 hacn den länenP esd okntbaGrerdirtusea arrHy Mazsa aus Lcübek une elt.gtseat reD ablndareeK hwic rieen t.“Roubech

atwE uzr nblees etiZ ath yrarH aasMz hcua edn aetdesnunghe tGrean am erUf rde elahSwc ni der ecendehBlfrar ßaeStr 69 ni eeinn casnpnrehnede noaetRrgemfr eemltwuadng – dne Ge,tnar red hueet iakrsechPG-r ßhtie. sDa sfBeCcr-éaehu in der iaVll lcahzo,tWh iztS erd ,-hsSrntgtecfiuiG tärtg euteh end Nnema des eetnbümhr atGtnhcerrteinaek Hyrra .azsaM

zur Startseite