Projekt als Aufruf zur Solidarität : Ein neuer Song für Neumünster

Avatar_shz von 07. Dezember 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Den neuen Neumünster-Song präsentieren Sängerin Jennifer Hans (rechts), Musiker Ansgar Hüttenmüller und Dana Westphal, Event-Managerin der Wittorfer Brauerei.
Den neuen Neumünster-Song präsentieren Sängerin Jennifer Hans (rechts), Musiker Ansgar Hüttenmüller und Dana Westphal, Event-Managerin der Wittorfer Brauerei.

Jennifer Hans und Ansgar Hüttenmüller singen im Lied „04321“ über ihre Heimatstadt.

Neumünster | Künstler gehen in Coronazeiten neue kreative Wege. Denn die Lage ist fatal: Konzerte sind seit Monaten nicht möglich. Eine ganze Branche – Musiker, Schauspieler, Tänzer und die dahinter stehende Veranstaltungsmaschinerie – kämpft um ihre Existenz. Jennifer Hans, Sängerin der Neumünsteraner Band Beat-Shock, und der Musiker und Komponist Ansgar Hüttenmül...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen