zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

24. Oktober 2017 | 04:43 Uhr

Ein neuer Bürgermeister für Tasdorf

vom

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Tasdorf | Reinhard Wallmann (64, SPD) wird nach 15-jähriger Tätigkeit als Bürgermeister in Tasdorf nicht wieder bei der Kommunalwahl antreten. Die Gemeinde wird also einen neuen Bürgermeister bekommen.

310 Wahlberechtigte hat die Gemeinde. Sie können am Sonntag, 26. Mai, im Landhaus Tasdorf am Busdorfer Weg 1, ihren Stimmzettel mit fünf Stimmen abgeben. Zur Wahl stehen die CDU, die SPD und die Unabhängige Wählergemeinschaft Tasdorf (UTW). Der neue Gemeinderat wird weiterhin neun Sitze haben. Als Spitzenkandidaten treten für die CDU Dietrich Laß, für die SPD Olaf Schließeit und für die UWT Hans Heinrich Sievers an. "Wird die CDU die stärkste Fraktion oder erhalte ich die meisten Stimmen, dann stehe ich als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung", erklärte Dietrich Laß. Tasdorf habe viele gute Leute, entscheidend sei weniger das Parteibuch, sondern vielmehr der Einsatz für die Gemeinde, meint SPD-Mann Olaf Schließeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen