shz+ Logo
Er hat keine Angst vor den massigen Luing-Rindern: Uwe Jeßen hat die Tiere mit einem Eimer voll Brot angelockt. Fotos: Bury
1 von 3
Er hat keine Angst vor den massigen Luing-Rindern: Uwe Jeßen hat die Tiere mit einem Eimer voll Brot angelockt. Fotos: Bury

Latendorf : Ein Hauch von Wildem Westen

160 Zuschauer schauten beim Alm-Abtrieb in Littloh zu. Zum Schluss gab es eine Extra-Einlage im Galopp.

Latendorf | Ein Hauch von Wildem Westen zog am Sonnabend in Littloh bei Latendorf ein, als Cowboys eine Herde Luing-Rinder von der Sommerweide auf die Winterkoppel getrieben haben. 160 Besucher schauten aus sicherer Entfernung zu, wie Michael Kowalewski, Besitzer de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen