Neumünster : Ein Chorleiter durch und durch

shz_plus
Zum 25. Jubiläum erhielt der Chorleiter der Johannesgemeinde Martin Werner-Jonathal (Mitte) vom Sängerbund die Ehrennadel der Chorleiter. Überreicht wurde diese von Vizepräsidentin Erdmute Jonathal (links) und Heinz Schneegans (rechts), Vorsitzender des Sängerkreises Mittelholstein.
Zum 25. Jubiläum erhielt der Chorleiter der Johannesgemeinde Martin Werner-Jonathal (Mitte) vom Sängerbund die Ehrennadel der Chorleiter. Überreicht wurde diese von Vizepräsidentin Erdmute Jonathal (links) und Heinz Schneegans (rechts), Vorsitzender des Sängerkreises Mittelholstein.

Seit 25 Jahren dirigiert Martin Werner-Jonathal den Chor Einigkeit Wittorf und bekam dafür ein großes Konzert als Geschenk.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
25. September 2018, 15:08 Uhr

Neumünster | In der Johanneskirche in Wittorf drängten sich die Menschen. Über 100 Gäste waren gekommen, um das 25-jährige Jubiläum des Chorleiters Martin Werner-Jonathal zu feiern. Drei Chöre sangen für den Jubilante...

Nstmüueren | nI edr encoJhnrshiaek in oWtfrti gndärten hsci eid hscnneM.e erÜb 001 eGsät warne gmo,nkeme um das -g2jie5ähr uuimJlbä dse thrroileeCs aMtnri hnrnJealraoWt-e uz i.fenre iDer hCöre eannsg rfü nde tuialJbnen dun hacu nnsäadtepirdiStt Kahtaian-Arann ätecrthgSi ndu die tSzoedeivtsliersantriatbtde eiabSn Kbers tilrar.ngtuee

Dsa orPgmram frü sdenie Aenbd arw os veilfätgli iwe dei tatdenrfeenu .rehöC eUntr der geLinut nov irnMat trJre-neaonahWl ennsga red Crho ieiikntEg ftrWoti udn rde noloadrCoriR--Sennhe Bda aBmdrt.tse Asl irtweeer tsaG ttra dre mtechsieg rhoC gnhsurbeAr rentu edr Lgenitu onv naAj tHresb fu.a Das oMott eds edAnbs tiotrninee erd roCh e,igtniEik ilhceg zu gfan.An Feri ahnc bAab heßi e:s kDna„e rfü edi “ieeLd.r eDi Chreö gennas iVlsedoerkl wei „eDi nGdeanek sind “fire und n„A de cEk itseht nee “J,ung aerb ucah okKsPprlasie- wei eÜr„b nseibe ecnükBr utmss du geh“ne vno tKara und la“Hlelaju„ nvo nLoraed ehnoC nurwed taenrregogv. eiD öerhC hehsrberentc uahc eah,nscösirfz hensipcas dnu secitshne rLed.ei swZechin ned nieftrttAu ceprnash ntscrhheeduiceil atuGlraen.tn

eDr orhC iiEgtnkei kaebendt schi eib ltJ-nroeenhWraa üfr neise rlBikrhcet,heia„ nsu dferem ehacSrpn dun natenunbke kMusi eugezbnrnhni“.a Für bneesi aherJ eegefcihrlor aarebetmsuZinm daeknt uahc erd oonlnoerR-S.Cndrihae- iSneba brKes eläertr,k iew tszol anm ni tWfoitr i,st hni als iCrehrotel zu h,aebn udn ädsetnadrntiitSp natrAinhana-Ka rSttciegäh etermk ,na assd lohetaWnar-neJr ieen lelto nsetimSimg bahe dnu treöf ilnmea esltsb ngnesi .kentnö

uZ eienms 25. lmuiäbuJ lthreei itrnaM l-hJtraeonenrWa ßuedmear eid dnhEaenlre edr eroltehriC ovm dSgubnnerä ci.sShes-ognlltewHi Dei Vntizädseireipn drEmtue lhJaoant ndu erd onVstdeiezr sed sresnegeiäSrk etotlienlsMhit nizeH nhSngecsea rehbcertünie mih eside hreefcili mit enire ndureU.k

Zum csShlsu gnnsae hnoc inlaem llea eröhC eaumzmns, sssoda ihcs rbeü 001 nehMecsn fua den rtlfneaAtus engä.trnd „sE ist hnficea otll os eleiv nehMsnec uz idg,enrirei“ reetuf cshi riMant o-Watehra.rJnenl slA Zageub negnsa dei heröC hcon ialnme Kn„ie enshcrö a“nLd ndu uhac sda ilbukumP ttmmesi tfirgäk mit ei.n eonah-ratnWJrle ndtsa teimnint nvo übre 200 ntemSim dun iierdtireg itm hlcihimtsce smhuaiEstun.s Whäerdn dse Kontrze kereeütnvd re: „meiB genniS tis miftGecaeshn iwhit“gc. Dseei eaishmecnfGt üerpst man in ismdee meotnM dun es ruewd lrka, sdas ntraiM l-ertnraanJWeoh auhc ni nZufktu mit den hrnnoeäCrgs isMku eanmhc .widr

zur Startseite