T-Klassiker aus Neumünster : Ein Bulli als rollende Bar bei „Genial daneben“

shz+ Logo
bullihenrythiele

Für Andreas Thiele sind VW-Bullis Kult. Eins seiner Schmuckstücke ist heute im Fernsehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
06. September 2018, 21:00 Uhr

Neumünster | So etwas sieht man auch nicht alle Tage: Für Andreas Thiele sind VW-Bullis Kult – und eines seiner rollenden Schmuckstücke ist „Sir Henry“ (Foto), ein „T2B“, Baujahr 1970. Wie alle Liebhaber der T-Klassik...

teuNsmüren | oS swaet iseth nam hacu thicn elal Tge:a Frü sAraned eTiehl isdn siBV-Wull ltuK – ndu seein inseer dolnnelre cSshüeuckkmtc tsi Si„r r“nHye )(t,Foo ein BT,„2“ Bjaurah 71.09 ieW lela biberhaLe der ks-iTKlersa rtean(sprTo)r gtib re iennes äezhcncthS somanneeK – imh nhögeer hocn „slLie“t,eot rCt„u“ dnu l„Wyli o.nkWa“

ri„S H“yern tah der h-j54iägre rhIeabn des shi-cF und soesibtFieeenbkrt zu erein elldnnore arB nbuuame sal;ens mit „“olitLstee täfhr re eaBatrrupa. asD hrnseFeen uredw fau ide lgeuncwhnehnöi luBlis mufrmkesaa – ndu weedegns tis iSr„ ynrH“e ma tinughee tdignbFeraae afu tSa 1 ebi ileGna„ aenbnde – iDe e“Saoghscwlrh ba 1.520 rUh zu seehn – als koDe rfü dei geäSr.n

sWa„ unage eztegig d,irw afdr citnh rvaetner .dwnere tdeGehr uedrw eird udne“,Snt gtsa le.hTie oSchn etis nveeil rnJhea tha hni sad Fe-rleiliubB shritw:ce Mi„t eemni uBlil tis nam tpmeotkl uatkar, asd tgib meien das lehfGü vno riheetF.i naM knan im oAtu wn,hneo l,hesfnac ,ebenl se ist iwe nie nleksie loenedslr toeH.l Und tocishp tah iresde anegW inesen eoensbdern emarCh, niee Atnuurasl“hgs, sagt aArsnde eieh,Tl nde man cisher ruedgkneaiznnw asl -BuellrrüncViket nczeehebin knan.

zur Startseite