zur Navigation springen

Ehrgeizig, gutmütig und manchmal ein bisschen uneinsichtig

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wankendorf | Liest man den Steckbrief von Timo Bobzien (22), wird keinesfalls der Eindruck erweckt, dass im Falle eines Abstiegs seines Fußball-Verbandsligisten TSV Wankendorf ein Vereinswechsel für den talentierten Innenverteidiger bevorsteht. Es sei denn, der Hamburger SV würde ihn als Sportdirektor verpflichten. Sein Trainer Henning Theen adelt den groß gewachsenen Ur-Wankendorfer für seine Fähigkeiten: "Er hat in diesem Jahr konstant gute Leistungen gebracht, verfügt über ein starkes Stellungsspiel und Zweikampfverhalten und wird zusehends cleverer. Er wird seinen Weg gehen."Name: Timo Bobzien.

Geburtstag/-ort: 21.10.1990/Bad Segeberg.

Wohnort: Wankendorf.

Beruf: Steuerfachangestellter.

Familienstand/Kinder: ledig (vergeben)/keine.

Größe/Gewicht: 1,93 m/84 kg.

Verein/Sportart: TSV Wankendorf/Fußball, TC Wankendorf/Tennis.

Im Verein seit: von Kind auf an.

Position: Innenverteidigung.

Vorrangiges sportliches Ziel: Spaß, Erfolge, diese Saison natürlich der Klassenerhalt.

Vorbilder: Mats Hummels, Roger Federer.

Größte sportliche Erfolge: Verbandsliga-Aufstieg 2012, Honda-Cup-Gewinner 2009 und 2011, Aufstieg in die Verbandsliga mit RW Saxonia (Jugend), Kreismeister und Vize-Bezirksmeister im Tennis.

Größte sportliche Enttäuschung: Abstieg in die Kreisliga 2011.

Meine Lieblinge: Essen: Hähnchenkeulen, Pizza; Getränke: Selter, Fanta, Tee; Musik: aktuelle Charts; Auto: VW Golf (es darf auch gerne mal ein BMW werden); Zeitung: Bild (Sportteil), Nord Sport; Internetseite/"App": Facebook, WhatsApp, Fussball.de, Sport1.de; Bundesliga-Club: Hamburger SV.

Vom letzten Spieltag der Verbandsliga-Saison 2012/13 verspreche ich mir noch... einen großen Kampf meiner Mannschaft um den Klassenerhalt (mit gutem Ausgang natürlich).

Ich treibe meine Sportart, weil... ich hier meine besten Freunde habe und es mir viel Spaß macht.

Was hat Ihnen in Ihrem Verein bislang am meisten imponiert? Die mannschaftliche Geschlossenheit auf und neben dem Platz.

Mein Trainer Henning Theen... ist ein junger, aufstrebender Coach, der sehr gutes und modernes Training macht.

Wenn ich plötzlich Millionär wäre... würde ich eine Weltreise mit meiner Freundin machen.

Zu einem perfekten Frühstück gehören für mich unbedingt... frische Brötchen, Zwiebelmett, ein gekochtes Ei und ein Kakao.

Wenn ich heute die Schule beenden würde, würde ich mich bewerben als... Sportdirektor des HSV, die suchen doch noch jemanden!

Was ödet Sie an? Bücher lesen.

Meine beste Eigenschaft ist: Ehrgeiz, Gutmütigkeit (kann auch mal schlecht sein).

Meine schlechteste Eigenschaft ist: Ich bin manchmal etwas uneinsichtig.

Welche Schlagzeile über sich würden Sie gerne lesen? Bobzien schießt Wankendorf zum Klassenerhalt! (Vielleicht klappt es ja am Sonnabend, obwohl meine Aufgaben als Verteidiger ja andere sind).

Der schönste Tag in meinem Leben war... der Tag, an dem ich mit meiner Freundin zusammengekommen bin.

Was können Frauen besser als Männer? Definitiv bügeln, dass würde bei mir im Chaos enden.

Und umgekehrt? Heimwerkern.

Nach meiner aktiven Laufbahn werde ich... wieder aktiver Tennis spielen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen