Schillsdorf : DRK mobilisiert 351 Blutspender in Bokhorst

Avatar_shz von 04. März 2019, 17:00 Uhr

shz+ Logo
„Nur eine kleine rote Dose und zwei Hinweisaufkleber können helfen Leben zu retten“, wirbt Gisela Ehlers, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Bokhorst, für die Notfalldose.
„Nur eine kleine rote Dose und zwei Hinweisaufkleber können helfen Leben zu retten“, wirbt Gisela Ehlers, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Bokhorst, für die Notfalldose.

Die Zahl der Mitglieder stieg auf 102.

Schillsdorf | „Im Gegensatz zu manchem anderen Verein wächst der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Bokhorst sogar noch“, freute sich die Vorsitzende Gisela Ehlers während der Jahreshauptversammlung des Vereins im Landgasthof Kirschenholz in Hüttenwohld. 2017 waren es noch 96 Mitglieder. Inzwischen sind es 102. Auch die fünf Blutspendetermine waren im verga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen