Trauer in Neumünster : Drittes Todesopfer - 27-Jährige stirbt nach Unfall in Einfeld

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von 22. Januar 2021, 13:48 Uhr

shz+ Logo
Auch zwei Tage nach dem tödlichen Unfall legten Menschen Blumen, Kerzen und kleine Andenken an der Unfallstelle nieder.

Auch zwei Tage nach dem tödlichen Unfall legten Menschen Blumen, Kerzen und kleine Andenken an der Unfallstelle nieder.

Die junge Frau erlag im Friedrich-Ebert-Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Gegen den Fahrer wird ermittelt.

Neumünster | Nach dem schrecklichen Unfall am Mittwochabend in Einfeld ist ein drittes Todesopfer zu beklagen. Die 27-jährige Frau, die das Unglück zunächst schwer verletzt überlebt hatte, starb am Freitagvormittag im Krankenhaus. Das teilte Polizeisprecher Sönke Petersen auf Nachfrage mit. Die junge Frau aus Rostock war am Unfallabend gegen 22.50 Uhr gemeinsam mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen