zur Navigation springen

Polizeibericht : Dreiste Diebe stahlen Bronzefigur vom Grab

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Teddybär war fest auf einem Grabstein montiert. Die Polizei sucht Zeugen.

von
erstellt am 23.Jun.2016 | 13:15 Uhr

Neumünster | Ein besonders dreister Diebstahl beschäftigt derzeit die Polizei: Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende auf dem Südfriedhof zugeschlagen. Zwischen Freitag, 17. Juni, und Sonnabend, 18. Juni, verschwand dort von einem Grab eine Bronzefigur. Sie hat die Form eines Teddybären, ist etwa 25 Zentimeter hoch und war auf einem Grabstein fest montiert. Der oder die Täter haben die Figur laut Polizeiangaben gewaltsam entfernt und dabei auch den Grabstein beschädigt. Der Schaden liegt bei mindestens 500 Euro. Die Polizei bittet nun die Bürger um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat und fragt: Wer kann Angaben über den Verbleib der Figur machen? Wo wurde sie eventuell zum Kauf angeboten? Hinweise auf die Figur oder die Täter nehmen die Ermittler unter Tel. 9450 entgegen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen