zur Navigation springen

Polizeibericht : Drei Jungen sind die Brandstifter aus der Sedanstraße

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sollen die Zeitungen, Container und Mülltonnen im Bereich der Sedanstraße angezündet haben.

Neumünster | Die unheimliche Brandserie, bei der rund um die Sedanstraße Altpapier, mehrere Altkleidercontainer und Mülltonnen zum Teil im Minutentakt in Brand gesteckt wurden, ist zu Ende: Am Mittwochnachmittag nahm die Polizei drei Jugendliche fest. Zwei von ihnen sind erst 15 Jahre alt, einer ein Jahr älter. Nach Angaben der Ermittler beging das Trio die Taten aus Langeweile.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2014 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen