zur Navigation springen

Dorffest mit Jazz-Auftakt und "Boostedt sucht den Superstar"

vom

Boostedt | Jubel, Trubel, Heiterkeit: In Boostedt wird am 24. und 25. August wieder das große Dorffest rund um den Hof Lübbe gefeiert. Und diesmal dürfen sich die Boostedter und ihre Gäste sogar schon am Freitag, 23. August, ab 20 Uhr auf ein kostenloses Konzert mit der Gruppe "Jazzreaktor" freuen.

Der Kultur- und Förderverein Hof Lübbe hat das Zwölf-Mann-Orchester als musikalisches Geschenk an die Gemeinde engagiert. Spielen wird die innovative Bigband um Lars Scheffel (Piano) und Wolfgang Aulke (Saxofon) von Swing über Jazz-Waltz und Tango bis hin zu Reggae, Latin und Funk alles, was Spaß macht und in die Beine geht. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Und auch an den eigentlichen Festtagen wird ein buntes Programm geboten. So soll ein großer Umzug das Dorffest am Sonnabendnachmittag eröffnen. Danach gibt es jede Menge Spaß und Spiel mit dem RSH-Moderator Carsten Kock auf der Bühne am Dorfring. Am Abend dann ist fetzige Livemusik angesagt, bei der für die Feierfreudigen so richtig die Post abgehen soll.

Der Sonntag startet mit einem musikalischen Frühschoppen. Anschließend wird es noch einmal eine unterhaltsame Bühnenzeit geben. Neben dem Bühnenprogramm gibt es auch wieder eine Bummelmeile mit Ständen des örtlichen Gewerbes sowie der Vereine und Verbände. Im neu gestalteten Museum im Hof Lübbe sind außerdem Führungen und Vorführungen geplant.

Ein Höhepunkt des Festes soll abermals der Wettbewerb "Boostedt sucht den Superstar" werden. Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren sind hier zur Teilnahme aufgefordert. Die jungen Solodarsteller, Duos und Gruppen können dann in maximal fünf Minuten zeigen, was sie als "Künstler" so drauf haben. Der Wettbewerb findet mit Voll-Playback statt, sodass alle die gleichen Chancen haben.

Interessierte können ihre Anmeldung sowie auch eine entsprechende CD mit ihrem Titel noch bei Roxana Clausen in der Gemeindeverwaltung (Twiete 9) abgeben.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen