Warnstreik : Donnerstag bleiben viele Kitas dicht

Zahlreiche Kitas  sind morgen in Neumünster geschlossen.
Zahlreiche Kitas sind morgen in Neumünster geschlossen.

Die Kitas Haartallee, in der Gartenstadt, an der Schubertstraße und in Wittorf bleiben dicht. In Einfeld und in der Kita Volkshaus sind einzelne Gruppen betroffen.

Avatar_shz von
26. März 2014, 05:00 Uhr

Neumünster | Eltern aufgepasst: Die Stadt weist darauf hin, dass am morgigen Donnerstag auch einige städtische Kindertagesstätten bestreikt werden.

In der Kita Einfeld werden deshalb zwei Gruppen geschlossen, und in der Kita Volkshaus wird der Hort bestreikt. Ganz geschlossen werden die Kindertagesstätten Haartallee, Gartenstadt, Schubertstraße und Wittorf. Die Eltern wurden laut Stadtverwaltung darüber bereits in Kenntnis gesetzt. Ohne Einschränkungen geöffnet haben die Kindertagesstätten Faldera, Hauke-Haien und Schwedenhaus.

Hintergrund des von der Gewerkschaft Verdi ausgerufenen Warnstreiks sind die derzeit laufenden Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst. Die Gewerkschaften fordern, die Gehälter um einen Sockelbetrag von 100 Euro und zusätzlich 3,5 Prozent zu erhöhen. Die ersten beiden Verhandlungsrunden waren trotz einer Annäherung ohne Ergebnis geblieben. Die dritte Runde soll am 31. März beginnen.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert