Feuerwehreinsatz : DOC-Baustelle: Fräse in Flammen

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen am DOC an.
1 von 1
Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen am DOC an.

Eine große Straßenfräse fing gestern Mittag am Designer-Outlet-Center (DOC) plötzlich Feuer.

shz.de von
06. September 2014, 06:45 Uhr

Neumünster | Eine große Straßenfräse fing gestern Mittag am Designer-Outlet-Center (DOC) plötzlich Feuer.

Die Maschine war an der Ecke Oderstraße/Saalestraße links neben dem Center auf der Baustelle bei Vorbereitungen für den Erweiterungsbau im Einsatz, als plötzlich gegen 11.15 Uhr ein Hydraulikschlauch platzte.

Als das Öl auf den heißen Motor tropfte, entzündete es sich, der Motorraum stand sofort in Flammen, es qualmte fürchterlich. Der Maschinenführer rief die Berufsfeuerwehr, die wenig später eintraf. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch mit Schaum löschen.

Allerdings waren durch das Leck zirka 20 Liter Hydrauliköl ins Erdreich gelaufen. „Das Umweltamt hat die Fläche begutachtet und entschieden, dass der Boden an dieser Stelle ausgetauscht werden muss“, erklärte Stadtsprecher Stephan Beitz. Die Höhe des Schadens ist laut DOC-Sprecherin Karen Hoffmann noch unklar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen