Innung Kiel-Neumünster : Digitalisierung im Kfz-Gewerbe

shz+ Logo
Das sind die frischgebackenen Jung-Gesellen aus Neumünster und Großenaspe.
Das sind die frischgebackenen Jung-Gesellen aus Neumünster und Großenaspe.

Die Kfz-Innung Kiel-Neumünster sprach 59 Jung-Gesellen frei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
11. Februar 2019, 13:30 Uhr

Neumünster | „Wir haben’s geschafft!“ – unter diesem Motto stand die Freisprechungsfeier der Kfz-Innung Kiel-Neumünster. Eine frischgebackene Jung-Gesellin und ihre 59 männlichen Kollegen erhielten nach drei...

ümNsurtnee | i„rW esnb’ha g“cstheffa! – etrnu mdiees oottM dants eid erfehsuipsrieerncFg dre ugfznKInn- tKnNüluieee-srm. Eein ehcgnerbeskifca -lelisngeGJnu dnu reih 59 häcmenniln lenogKle etehnleri hanc hlbiariedne Jraehn siuuAldgbn edn ifrselGelenbe im inerilehfce menaRh .beteicrhrü

mI urBef des hntoMficeKark-szer theg es sochn galne tnihc emrh nur um sda ber„nScha“u na Fn.eguerzha eiD iiulragngtiesiD sit gtlnsä mi G-zwKeerebf keeogmnmna, ekntiupreoCthmc tlespi iene emmir reßerög Rl.elo Sconh tjezt ndis edi gzerhaueF red tekeunlal nhareeBiu tiamerdenin tnvertz,e eteAssssemsziytn ttnüteseunrz edn o,hrautfeAr dun msoeotnau hrenaF wird gteesett. gelmatkefrncäahF tis cuha im rGKfezeb-ew kein t,rodrmeFw sumo chrleufi,eerr sdas ndru 09 nrotzPe red seGelnle dme eebGrew tuer belnibe eedn,rw ntleßösigret sorga im glitbsAenurbidbuse. Asl rtetbtdseir zuibA retudf hisc ninF o,eTsnmh dre ebi dre ieorhF HmGb ni emnstuNerü l,rteen eübr ennei hinuetbsnglugcsotirdF e.nreuf

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen