Innung Kiel-Neumünster : Digitalisierung im Kfz-Gewerbe

shz_plus
Das sind die frischgebackenen Jung-Gesellen aus Neumünster und Großenaspe.
Das sind die frischgebackenen Jung-Gesellen aus Neumünster und Großenaspe.

Die Kfz-Innung Kiel-Neumünster sprach 59 Jung-Gesellen frei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
11. Februar 2019, 13:30 Uhr

Neumünster | „Wir haben’s geschafft!“ – unter diesem Motto stand die Freisprechungsfeier der Kfz-Innung Kiel-Neumünster. Eine frischgebackene Jung-Gesellin und ihre 59 männlichen Kollegen erhielten nach dreieinhalb Ja...

utüsneNmre | Wi„r nbsha’e fghesc!“atf – erntu edimes ttoMo sndta eid Fsirpurefenrecsgieh der nnf-IgnuKz e.emtüunleNKisr- einE scnekehecgiafrb nseeGi-unlJlg udn erhi 59 nmnhenlicä lglnoKee enhtielre chna iblairedneh aehrJn nuluAibgds edn nlbeeferGlsei im ecelieinhrf mahnRe bhrtr.eeciü

mI refuB esd hosniartezKfMerck- hegt es hsnoc ganel cihnt emrh nur mu sad arucn„b“ehS na Fenzahgr.eu Die lrgiuenigtiaDsi ist lnsägt im z-GfreeKweb aemongmekn, ekiuchpCnoerttm setlpi eien mremi eeößrrg .lRole ohnSc tzejt dins die rgueaheFz erd alkultene haeBneuri enidnteamri ezr,tenvt stzisenmsetseyAs eeznntsrüutt end feuoaArh,tr dun mtaonoues Freahn rdiw .gtetetes akFmeagnälrefcth its hacu im Kzeeebrf-Gw inek rore,dFmtw msou rr,uleheicefr sasd rnud 90 rtoPzen dre lnlGseee edm erwbGee uret nbbliee enwr,de nrgtstilößee rsgao mi nsAelbb.uibgresudit slA tesdbtirtre izbuA tedruf shci Fnni sTmne,ho dre eib erd irohFe HGmb in tünsureNme ,etenrl brüe inene Fbgtiduhgsesotuinncrl uenef.r

zur Startseite