zur Navigation springen

Nordpferd : Die Welt der Pferde in den Holstenhallen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Nordpferd ist zum zehnten Mal in Neumünster / Viele Aussteller bieten ihre Waren an / Rasantes Programm und Seminare

Neumünster | Zur zehnten Auflage der Messe Nordpferd in den Holstenhallen steht den Besuchern am Wochenende 24. bis 26. April ein magisches Programm ins Haus. Auf der Pressekonferenz verrieten die Organisatoren gestern dazu schon einiges.

Zu den Höhepunkten des Abendprogramms gehören hier das spektakuläre Pferde-Theater „Magic“ ebenso wie die Vorführung der Westernreiter oder ein Pas de Deux zu Pferd. Tagsüber ist das Programm ebenfalls sehr facettenreich. Dressurübungen, eine Line-Dance-Gruppe hoch zu Ross und vieles mehr werden zu sehen sein.

„Die ,Nordpferd’ ist ein Aushängeschild für Schleswig-Holstein. Wir sind weltweit als Pferdeland bekannt. Aber auch unsere Vereine trifft der demografische Wandel. Deshalb ist die Messe eine tolle Gelegenheit, um Werbung für den Sport zu machen“, erklärte Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein.

Neben dem spektakulären Programm bieten in fünf Messehallen mehr als 200 Aussteller aus dem In- und Ausland alles rund um die Themen Pferd und Reitsport an. Und in einem umfangreichen Seminarprogramm gibt es Schlag auf Schlag Fachvorträge von Experten zu allen Fragen der Pferdehaltung. „Wir sind eine Familienmesse, auf der der fachlich Interessierte ebenso auf seine Kosten kommt wie das Schaupublikum, das sich einfach nur an den Pferden und ihren Reitern freut“, beschrieb es noch einmal Renate Schröder, die für das Tagesprogramm verantwortlich zeichnet.

Neumünsteraner bekommen traditionell bereits eine Woche vor dem Start einen Vorgeschmack auf die Nordpferd: Beim Sympathie-Ritt am 18. April ab 11 Uhr begleiten rund 50 kostümierte Reiter einen Kutschenkorso von den Holstenhallen zum Empfang im Rathaus.

Die Nordpferd ist an allen drei Messetagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 10 Euro, für Jugendliche bis 16 Jahren 7 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Karten für die Abendshows am 24. und 25. April jeweils ab 19.30 Uhr gibt es zu Preisen zwischen 12 und 37 Euro. Nähere Infos und Ticketverkauf unter www.nordpferd.de.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen