zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

16. Dezember 2017 | 00:47 Uhr

Die Stadt will mehr Bänke aufstellen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 12.Feb.2016 | 00:36 Uhr

Gute Nachricht (nicht nur) für Senioren: Um Menschen, die nicht ganz so schnell zu Fuß sind, die Wege in der Stadt zu verkürzen, will die Stadt in diesem Frühjahr zusätzliche Sitzbänke aufstellen. Das kündigte die Verwaltung an.

Bei dem ausgesuchten Modell handelt es sich um eine robuste Stahlbank mit Lehne, die unempfindlich gegen Vandalismus sein soll. Die Bänke sollen im Bereich Haart, Segeberger Straße, Frankenstraße, Altonaer Straße, Gartenallee, Plöner Straße und im Stadtteil Gadeland aufgestellt werden. Die genauen Standorte werden noch mit dem Seniorenbeirat abgestimmt. Wie viele Bänke finanziert werden können, blieb im Ausschuss offen. Elke Christina Roeder (SPD) empfahl der Stadt, sich auch bei der Sitzhöhe vom Seniorenbeirat beraten zu lassen. Helga Bühse (CDU) mahnte ergänzende Armlehnen an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert