Grossflecken : Die Stadt lädt die Bürger zum Mitreden ein

So stellen sich die Planer des Büros TGP aus Lübeck den Großflecken vor. Das ist einer der Entwürfe, die auf der Versammlung vorgestellt werden.
So stellen sich die Planer des Büros TGP aus Lübeck den Großflecken vor. Das ist einer der Entwürfe, die auf der Versammlung vorgestellt werden.

Am 16. März gibt es eine Informationsveranstaltung in der Stadthalle.

von
09. März 2016, 12:00 Uhr

Neumünster | Am Mittwoch, 16. März, findet um 19 Uhr in der Stadthalle eine Informationsveranstaltung zur Neugestaltung des Großfleckens statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind von der Stadt ausdrücklich eingeladen.

Am 9. Dezember 2014 hatte die Ratsversammlung ein Innenstadtkonzept unter besonderer Berücksichtigung des Großfleckens beschlossen. Die drei Planungsbüros TGP aus Lübeck, BHF aus Kiel und WES aus Hamburg durften jeweils einen Vorschlag für den Großflecken und die angrenzenden Bereiche abgeben. Am 16. März sollen diese Entwürfe vorgestellt werden. Anschließend gibt es Gelegenheit, Fragen an die Verfasser der Pläne zu stellen und weitere Anregungen für eine Neugestaltung des Großfleckens zu geben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen